Unser Team

Die Organisation des Wildparkseminars des Berufsverbandes der Zootierpfleger (BdZ) e.V. steht hauptsächlich unter der Leitung des Vorstandsmitgliedes Bianca Ebeler, lebt aber vor allem durch die enge Zusammenarbeit mit Anna Miks und Jan Bierbüße, zwei Tierpflegern und Ansprechpartnern vor Ort in der Fasanerie Wiesbaden. 

Wer wir sind, erfahrt ihr hier!

Bianca Ebeler (Leitung, BdZ e.V.)

Hallo, ich bin Bianca (33) und beim BdZ für Presse und Öffentlichkeits im Vorstand tätig.

Geborene, waschechte Rheinländerin, die ich mich gerne schimpfe und die ihre Lehre in Niedersachsen absolvierte, ist diese
Seminarreihe ein wenig auf "meinem Mist" gewachsen, da ich im Wildtierbereich "groß geworden" bin.

Meine ersten Schritte habe ich in der Jungtieraufzucht, der Versorgung von Fundtieren, sowie in einem Wildpark gesammelt, weshalb ich mich mit der Wildtierpflege sehr verbunden fühle.

Auch wenn es mich mittlerweile privat einmal quer durch die gesamte Republik in den Osten gezogen hat und ich mittlerweile im Zoo Leipzig mit asiatischen Raubtieren arbeite, ist es mir eine Herzensangelegenheit, dass es auch ein BdZ-Seminar speziell für Tierpfleger in Wildparks und Co gibt.

Anna Miks (Mitorganisatorin & Ansprechpartnerin vor Ort)


Hallo, ich bin Anna, 28 Jahre alt und arbeite seit 2014 in der Fasanerie Wiesbaden. 

In der Nähe von Trier in Rheinland-Pfalz geboren, hat es mich nach der Schule in den Norden gezogen. 

Dort habe ich ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Wildtierauffangstation Rastede (bei Oldenburg) absolviert, im Anschluss dort ein Jahr gearbeitet und 2014 dann meine Ausbildung in Wiesbaden begonnen. 

Glücklicherweise konnte ich nach der Ausbildung übernommen werden und arbeite seitdem überwiegend im Haustier-Revier (mit zum Beispiel Schafen, Ziegen, Schweinen und verschiedenen Hühnervögeln). 

Jan Bierbüße (Mitorganisator & Ansprechpartner vor Ort)

Hallo, ich bin Jan, 40 Jahre jung, Tierpfleger mit gewissen Abnutzungserscheinungen und arbeite seit der Jahrtausendwende in der Fasanerie Wiesbaden. 


Geboren bin ich nahe Osnabrück und auf dem platten Land aufgewachsen, sodass ich unter anderem im Zoo Osnabrück meine Ausbildung absolviert habe.

Im Anschluss daran war ich ca. 1 Jahr in einem sehr abwechslungsreichen Zivildienst im Tierpark Nordhorn beschäftigt - von der Betreuung einer 160 beinigen Mutterschafherde im Naturschutz bis hin zum Nikolaus spielen :-) !

Kurz darauf hat es mich in die schöne hessische Landeshauptstadt nach Wiesbaden gezogen. Wir wissen ja alle, dass man für unseren Beruf nicht unbedingt standorttreu sein kann.

Dem zum Widerspruch beschütze ich hier nun seitdem meine "Patchwork-Herde" bestehend aus Wildschweinen, Reh-, Rot-, Damm-, Muffelwild und Wisenten gegen Schmerzen, Leiden, Hunger, Durst, Langeweile und Überköttelung :-).